Abu fühlt sich hundewohl

Home/News/Abu fühlt sich hundewohl

Abus neue Familie berichtet Folgendes:

Mir ist ja soooo heiß – aber ich habe hier meine schattigen und kühlen Plätze im Garten und ziehe mich dorthin regelmäßig zurück. Erfrischende Getränke gibt es hier an jeder Ecke, doch die Gießkanne ist der Hit, daraus schmeckt es echt prima.

Außerdem fühle ich mich am wohlsten in der Wohnung … noch passe ich unter Couch, Stühle und Tisch.

Um meinen neuen Eltern auch Freiräume zu zugestehen, habe ich ihnen erlaubt in der Küche ein kleines Türgitter einzubauen, dorthin dürfen sie sich gerne zurückziehen  …  da habe ich sie auch beide im Blick *hihihi

Bin übrigens noch etwas tapsig, doch, das sagen zumindest alle, die mich erleben dürfen, soooooo süüüüüüüß!!!

Gerade gab es eine leckere Gemüsesuppe mit einer kleinen Fleischeinlage, doch esse ich diese am liebsten, wenn ein anderer Hund versucht mir sie streitig zu machen oder wenn ich mit der Hand gefüttert werde.

Mich gibt es hier auch in groß, die Nachbarn haben mich samt ihren Schnuffis besucht. Auch habe ich eine schwarze Freundin, die mich zwar etwas ignoriert, von der ich mir jedoch viel abschaue.

By | 2019-02-28T12:11:32+01:00 September 2nd, 2015|News|0 Comments

Leave A Comment