Das sind wir

Wir leben mit unserem Rüden Bolle Wart vom Jördegaard in einem kleinen Dorf am Elm-Rand. Er ist der Erstgeborene aus unserem B-Wurf von Nala (Gesche von der Lembecksburg), die leider im März 2020 nach einem Lungenriss verstorben ist. Die beiden haben immer sehr hovispezifisch miteinander gespielt und ein Aufeinanderprallen beider war zu heftig für unseren Herzenshund Nala.

Unsere drei Kinder wohnen mittlererweile nicht mehr zu Hause, so können wir uns neben unseren Berufen und dem Sport voll und ganz dem blonden  Energiebündel Bolle widmen!

Bolle begleitet uns beim Laufen, Wandern, Skilanglaufen und den aktiven Wohnmobil-Urlauben. Zu Hause ist er dort, wo wir sind; er kann aber auch ohne Probleme auf uns warten, wenn wir alleine unterwegs sind. Auf den Spaziergängen freut er sich über das Zusammentreffen mit anderen Vierbeinern (allerdings werden die wenigsten Rüden beim Näherkommen dann noch freudig empfangen. sondern mit erhobender Rute passiert) und auf dem Hundeplatz arbeitet er freudig und zunehmend gehorsamer mit. Er musste wirklich erst drei Jahre alt werden, um als zurechnungsfähig bezeichnet werden zu können :).

Er ist ein aufmerksamer aber gelassener  Beobachter, lässt es sich aber als echter „Hof-Wart“ nicht nehmen, Besucher anzukündigen und möglichst als erster zu begrüßen. Familienmitglieder und gute Freunde sind Bestandteil seines Rudels, sie werden immer wieder mit „freudigem Gesang“ begrüßt.

Zum Züchter sind wir geworden, weil uns Nala mit ihren tollen Charaktereigenschaften überzeugt hatte und wir diese gerne an die nächsten Generationen des „Wart vom Jördegaard“ weitergeben wollten. Das ist mit dem A- und B-Wurf mit insgesamt 15 Welpen auch wunderbar gelungen.

Nun haben wir die “Seiten gewechselt” und agieren als Deckrüdenbesitzer. Sollte Bolle die Gelegenheit als Deckrüde erhalten, würden wir aus einem solchen Wurf auch gerne eine schwarzmarkene Hündin übernehmen, die unser Rudel dann wieder komplettieren würde.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Email und über einen angekündigten Besuch, um uns und Bolle persönlich vorstellen zu können.

  • Unser Hovawartzwinger “Wart vom Jördegaard” ist unter 497/14 bei der HZD eingetragen.
  • Seit dem 04.01.2021 ist Bolle offiziell als Deckrüde bei der HZD zugelassen.

  • Mit Bolle arbeiten wir jede Woche auf dem Hundeplatz

  • Bolle ist ein Sohn von Nala, unserer verstorbenen Zuchthündin Gesche von der Lembecksburg

  • Wir beschäftigen uns aktiv mit Bolle in Alltag und Freizeit

  • Bolle begleitet uns überall hin – zur Arbeit, zu Freunden, zum Sport, in die Stadt und in den Urlaub

  • Wir haben mit Bolle einen tollen Familienhund, der auch alle anderen begeistert

Unser Zuchtgrundstück

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Hundefreundlich gelegen
am Rand des Naturschutzgebiets Elm-Lappwald:

SPJoerdening@t-online.de

Unser Zusammenleben