Hallo Zusammen,
wir wollten euch mal wieder etwas kurzes über Ava berichten. Am Freitag waren Sebastian und ich mit der kleinen Ava beim Tierarzt damit sie vor ihrer 2. Impfung eine gute Erfahrung mit dem Tierarzt machen kann 🙂
Sie hat sich wacker geschlagen. Im Wartebereicht hat sie in der ersten Zeit noch etwas rumgejankt aber als sie dann mit der Tierarzthelferin “spielen” konnte und noch Leckerlies bekommen hat war sie wieder aufgeweckt und voll dabei. Das Abtasten vom Tierarzt fand sie dann aber nicht so toll – eher komisch aber sie hat alles mit sich machen lassen. Die Waage hat ein Gewicht von 9,5 kg angezeigt.
Heute waren wir beim Hovawart Sportclub Haltern am See und trafen auf Sigrid und Gregor und die kleine Aliah. Nach der Welpenstunde konnten die kleinen Racker miteinander spielen. Aliah und Ava haben sich gesucht und gefunden. Sigrid hat sofort die Kamera gezückt und alles bildlich festgehalten. 🙂
Am Samstag hat Ava das alleine zu Hause bleiben mit bravur gemeistert. Wir beide waren ca. eine Std. beim Einkaufen. Als wir nach Hause kamen lag sie entspannt im Flur und blickte uns mit kleinen, verschlafenen Augen an. Davor hatte sie es bisher nur gekannt bis zu einer halben Std. alleine zu bleiben. Dies haben wir in 5 Minutenschritten versucht ihr beizubringen. Anfangs hatten wir sämtliche Schuhe etc. im Flur stehen lassen. Das erste was sie sich geschnappt hat waren meine Stiefel. Nachdem es beim zweiten Versuch dann doch zu ruhig war sind wir ins Haus zurück gekommen und haben sie dabei erwischt wie sie sich schon den nächsten Schuh schnappen wollte 😀 Mittlerweile ist es besser geworden und um sie dem Reiz nicht aussetzen zu müssen machen wir es vorerst so dass die Schuhe auf die Treppe gestellt werden. Aus den Augen aus dem Sinn sagt man ja so schön. 🙂
Nachts ist sie mittlerweile soweit dass sie nur noch einmal raus muss und es scheint so angekommen zu sein dass sie nach diesem Gang sich auch wieder brav hinzulegen hat. Anfangs war es so dass sie dann meinte nach jedem Gang aufzudrehen und die Spielzeit zu eröffnen. Unser kleiner Satansbraten hat es aber in dieser Woche schon besser umsetzen können als in der ersten Woche. Wäre ja auch was wenn es schn nach wenigen Tagen funktionieren würde 🙂
Die Stubenreinheit lässt Tagsüber noch zu wünschen übrig. Aber wenn wir Ihre Zeichen nicht sofort erkennen sind wir selber schuld. Es wird aber immer besser.
Ihre morgendliche und abendliche Mahlzeiten liebt sie abgöttisch. Vor Freude wird von der Küche bis zum Futterplatz gehopst als ob es Geschenke gibt. Unser kleines Reh. 😀 Die Trockenfutterzeiten lässt sie dann doch schon mal ganz gerne aus. Die Futterumstellung verlief bei ihr ja doch sehr radikal. Denn das Joserafutter wollte sie auf Teufel komm raus nicht essen. Sie hat es ständig ausgespuckt sei es eingeweicht oder nicht bzw. mit irgendetwas vermengt oder nicht. Egal wie man es ihr serviert hat. Allerdings ist sie ja auch nicht dumm und hat den Zusatz des neuen Futters schnell kapiert und sich gezielt nur noch das neue Futter rausgesucht. Mittlerweile bekommt sie nur noch Markus Mühle – getreidefreies Futter. In der ersten Woche hatte sie noch Durchfall. Aber dies konnten wir nach den ersten Tagen in den Griff kriegen und nun hat sie keinerlei Probleme. Als sie Anfang der Woche einen Kalbsknochen bekommen hat war sie nach dem Verzehr fix und fertig von der ganzen Arbeit 🙂 Danach – als sei sie ein Adrenalienjunki – ist sie durch das ganze Wohnzimmer geflitzt und war kaum aufzuhalten. Dies scheint ihr wohl einen Schub gegeben zu haben 🙂
Das Autofahren ist immer noch nicht so ihrs. Heute als wir sie gerade aus dem Auto holen wollten hat sie sich übergeben. Wir waren eine Stunde mit ihr im Auto. Demnächst müssen wir sonst alternativ mehrere Pausen einplannen um ihren Magen zu schonen. Mal sehen was wir da so machen können und ob es sich vll. auch nach einer gewissen Zeit legt. Aber im Geländewagen schaukelt es so sehr das sogar uns ab und an schlecht wird.
An die Leine hat sie sich auch schon gewöhnt. Klar ist es zwischendruch verlockend mit der Leine zu kebbeln oder der Gleichen aber dies versuchen wir sofort zu unterbinden.
Sie lernt fleißig und schnell die Kommandos “Sitz” und “Fuß”. Als ob Sie nie was anderes gemacht hätte. Und der Klicker löst bei Ihr schon Freude aus. 😛
Fotos bzw. Videos werde ich euch über Whats App schicken.
Liebe Grüße an alle
Carina, Sebastian und Ava
AliahAva                                    Aliah Ava groß
Ava6                                    Ava1
                                     Ava5           Ava2