Ende März haben wir auf dem Weg in den Urlaub den auserwählten blonden Herrn Fiete Faran von Finas Stern besucht, um uns und Famlie Schröder ein gegenseitiges Bild zu ermöglichen.

Erst einmal haben wir beiden Zweibeiner uns wie verabredet vorgestellt und Fiete bereits vor der Haustür auf dem Rückweg seines Spaziergangs getroffen. Wir wurden von ihm und seiner Familie freundlich begrüßt. Da es aktuell nicht regnete, haben wir gleich die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Spaziergang mit unseren Hunden nutzen wollen. Auf dem Weg zu unserem Fahrzeug mit der wartenden Nala wurde Fiete höchst agil, denn in seinen Augen als Deckrüde deutete alles darauf hin, dass eine deckbereite Hündin angereist sein könnte. In froher Erwartung hüpfte er neben Frauchen und Herrchen hin und her. Nala freute sich ebenfalls riesig aus dem Auto aussteigen zu können und auch gleich einen netten Kumpel zu treffen. Fiete unternahm  eine ausgiebige Geruchskontrolle und musste feststellen, dass es wohl doch (noch) nicht um einen Deckakt ging. So hüpfte nun Nala vergnügt beim Spaziergang um uns und Fiete herum, der aufgrund einer aktuellen Zerrung an der Leine bleiben musste. Das hielt Nala allerdings nicht davon ab, ihn fortwährend zum Spiel aufzufordern. Fiete nahm zwischendrin immer mal wieder “eine Nase voll” Damenduft, um sicher zu gehen nicht doch eine deckbereite Hündin zu verpassen. Aber lieber Fiete, wir kommen wieder und dann wird Nala hoffentlich bestens duften und Du zum Zuge kommen!

Anschließend haben wir uns in einer netten Kaffeerunde über gemeinsame Hovi-Erfahrungen, Fietes bisherigen Deck-Akte und den Ablauf des zu erwartenden Deck-Aktes zwischen Fiete und Nala unterhalten und ausgetauscht.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im April oder Mai, wenn die Dame unseres Hauses in der Standhitze sein wird!